Verkehrs- und Transportsicherheit

Sicher zur Arbeit und wieder nach Hause zu kommen ist keine Selbstverständlichkeit. Im Straßenverkehr ereignen sich besonders viele Unfälle: Rund ein Fünftel aller meldepflichtigen Unfälle bei der VBG sind Wegeunfälle (im Jahr 2017 zum Beispiel rund 39 000). Zusätzlich zu den klassischen Wegeunfällen im öffentlichen Straßenverkehr ereignen sich auch noch Arbeitsunfälle im innerbetrieblichen Verkehr und auf Dienstwegen.

Die Gründe, warum es zu einem Unfall kommt sind oft vielfältig. Bei beruflich bedingten Fahrten spielt leider manchmal auch eine nicht oder unzureichend gesicherte Ladung eine Rolle. Schnell können dann bei einem Fahrmanöver Gegenstände als gefährliche Geschosse durch das Fahrzeuginnere fliegen oder ganz vom Fahrzeug fallen.

Die Verletzungen bei Unfällen im Straßenverkehr und beim Transport sind oft schwer. Dies bedeutet viel menschliches Leid und hohe Ausfallkosten.

VBG-Angebote

Die VBG unterstützt die Mitgliedsunternehmen aller Branchen bei der Planung und Umsetzung sowie bei der langfristigen Integration von Verkehrs- und Transport­sicherheitsarbeit. Die VBG bietet insbesondere Informationen zur Gefährdungsbeurteilung, Fahrtrainings, Unterweisungs- und Praxishilfen und Seminare an.

VBG_NEXT und Verkehrs- und Transportsicherheit

Welchen Weg gehen Sie, um die Sicherheit der Beschäftigten auf der Straße zu erhöhen? Teilen Sie uns mit, welche Ideen Sie haben und welche Projekte Sie in Ihrem Unternehmen realisieren. Maßnahmen, die einen wichtigen Impuls für andere Unternehmen geben, veröffentlichen wir auf www.vbgnext.de. Die besten Einreichungen können mit dem VBG-Präventionspreis und bis zu 15.000 Euro prämiert werden.