Profitieren

In der Projektdatenbank finden Sie viele gute Ideen und Praxisbeispiele, die uns überzeugt haben und die wir Ihnen gerne präsentieren möchten.

Aus dem Bereich Sport ...

3 Eishockeyspieler im Kampf um den Puk

Aus anderen Branchen ...

Profitieren

In der Projektdatenbank finden Sie viele gute Ideen und Praxisbeispiele, die uns überzeugt haben und die wir Ihnen gerne präsentieren möchten.

Betriebliche Sicherheitstechnik

Präventionspreis 2018

für Securitas Fire Control + Service GmbH & Co. KG, Bitterfeld-Wolfen

SECURITAS Fire + Safety Drones

Zusätzliche Informationen der VBG zu diesem Thema:
(einblenden)

Ausgangslage und Ziel:

Die Securitas Fire Control + Service GmbH & Co. KG stellt im Industriepark Bitterfeld mit ungefähr 100 Beschäftigten die Werkfeuerwehr und Sicherungsdienstleistungen zur Verfügung.

Nach dem Melden eines Brandes oder Gasaustritts erkundet die Werkfeuerwehr die Brandursache und -quelle sowie mögliche Personen- und Sachschäden, um schnell die Brandbekämpfung und ggf. Personenrettung koordinieren zu können. Bei Sicherungsdienstleistungen beghen die Beschäftigten das Betriebsgelände und führen Inspektionen in großen Höhen durch. Hierbei können die Beschäftigten physischen und psychischen Gefahren ausgesetzt sein. 

Das Securitas FD8 Drohnensystem wurde mit dem Ziel entwickelt, sowohl Securitas-eigenen, als auch externen Einsatzkräften den Berufsalltag zu erleichtern und deren Sicherheit zu erhöhen.

Aktivitäten:

Die Securitas entwickelt mit technischen Partnern ein Drohnensystem, das die Gefahren für die Beschäftigten bei Bränden und Explosionsgefahr sowie beim Eindringen von nicht zutrittsberechtigten Personen reduziert. In Zusammenarbeit mit Fachleuten aus dem Bereich der Werkfeuerwehr und technischen Partnern entstand ein Drohnensystem, das als fliegendes Einsatzmittel Personal in den Bereichen (Werk-)Feuerwehr, Werkschutz und Inspektion ergänzt. Bei der Entwicklung wurde ein besonderes Augenmerk auf die anpassbaren Komponenten gelegt. Als Ergebnis bewies sich ein modulares System, mit dem die Drohne entsprechend den spezifischen Anforderungen des jeweiligen Einsatzbereiches ausgestattet werden kann. Auf diese Weise kann die Drohne innerhalb kürzester Zeit an die zu bewältigende Aufgabe angepasst werden und Erkundungsaufgaben im Gefahrenbereich übernehmen, ohne Personal gefährden zu müssen.

Ergebnisse:

Das Drohnensystem FD8 wird bei der Werkfeuerwehr Bitterfeld als Einsatzmittel eingesetzt und rückt bei Alarmierung mit aus. Die Praxis zeigt, dass die Drohne schon Bilder der Einsatzstelle zeigen kann, während sich die Einsatzkräfte noch auf der Anfahrt befinden. Die Führungskräfte bestätigen die zielgerichtete Vorplanung von Einsatzmaßnahmen dank des frühen ganzheitlichen Lagebildes. Die einsatztaktisch günstigste Fahrzeugaufstellung kann schon vor dem Eintreffen der Fahrzeuge am Einsatzort festgelegt werden. Dies spart Zeit und führt zu einer schnellen und konkreten Befehlsgebung sowie ermöglicht dies die Rückhaltung von Ressourcen für Unvorhergesehenes. Die Einsatzkräfte berichten positiv von der frühen Information über das Schadenausmaß oder mögliche Fehlalarme. Dem Überraschungseffekt beim Eintreffen an der Einsatzstelle wird auf diese Weise vorgebeugt und die psychische Belastung auf der Anfahrt und an der Einsatzstelle verringert.

Besonderheit:

Das Besondere am FD8 Drohnensystem ist der modulare Aufbau, um verschiedenes Zubehör zu installieren. Innerhalb kürzester Zeit können Komponenten getauscht werden, damit sich die Drohne an die einsatzspezifischen Anforderungen anpassen lässt. Weiterhin wurde das Design und die Antriebstechnik des Oktokopters so gewählt, dass auch unter widrigen Witterungsbedingungen ein Drohneneinsatz möglich ist.

Sie haben Anregungen, Fragen oder Kommentare zu den vorgestellten Projekten? Dann setzen Sie sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung!